BIO Süßkartoffel Chips - Heimatgut® 100% Natürliche Snacks – Bio, Vegan, Frei von Zusatzstoffen
BIO Süßkartoffel Chips - Heimatgut® 100% Natürliche Snacks – Bio, Vegan, Frei von Zusatzstoffen
BIO Süßkartoffel Chips - Heimatgut® 100% Natürliche Snacks – Bio, Vegan, Frei von Zusatzstoffen
Bio Süßkartoffel Chips - Heimatgut® Endlich besser Snacken! Immer Bio. Immer Vegan. Immer natürlich, Niemals künstlich.

Bio Süßkartoffel Chips

Sonderpreis€3,50
(€35,00/kg)
inkl. MwSt. (ggf. zuzüglich Versand)
  • Ohne Schnickschnack, Zucker und Aromen

  • Ballaststoffe in Snacks? Aber hallo - über 9g pro 100g!

  • Sweet Potato Heaven in nur drei Zutaten!

  • 100% Vegan und beste Bio-Qualität


Size

1 x 100g
€3,50 pro Stück

6 x 100g
€3,31 pro Stück

  • Auf Lager
  • Klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • Bio Süßkartoffel Chips
    SWEET POTATO HEAVEN

    Verguck' dich in unser knusprig-leckeres Wurzelgemüse, verfeinert mit einem Hauch von Meersalz! Denn wo herkömmliche Chips auf Aromen und Zusatzstoffe setzen, bieten wir dir dein Lieblingsgemüse in einer himmlisch knackigen und vor allem 100 % natürlichen Variante. So wird dein Lieblingsgemüse zu deinem neuen Bio-Lieblingssnack!

    Energie: 2217 kJ
    Energie: 534 kcal
    Fett: 38,5g
    davon gesättigte Fettsäuren: 3,3g
    Kohlenhydrate: 38,6g
    davon Zucker: 21,6g
    Ballaststoffe: 9,1g
    Eiweiß: 3,7g
    Salz: 1,35g

    Süsskartoffel* 61%, Sonnenblumenöl*, Meersalz 1%

    *aus biologischem Anbau

    keine

    NL-BIO-01

    Maße der Tüte: 260 x 200 x 70mm

    Maße des 6er-Karton: 220 x 190 x 400mm

    In den letzten Jahren wurden viele Studien zu Acrylamid in Lebensmitteln durchgeführt. Für eine Reihe von Produkten, darunter Kartoffelchips hat die EU mittlerweile Richtwerte für Acrylamid erlassen. Im Wesentlichen sind das Pommes Frites (verzehrfertig) Kartoffelchips, Brot, Frühstückscerealien, Kekse, Kräcker und Waffeln, Knäckebrot, Röst- und Instantkaffee sowie Beikost für Säuglinge und Kleinkinder.

    Im Bezug auf Gemüsechips gibt es jedoch viel weniger Informationen und derzeit auch keine rechtlichen Vorschriften bezüglich festgelegter Richtwerte.
    Erzeugnisse aus Mais und Gemüse weisen generell einen niedrigeren Asparagingehalt auf als Kartoffelprodukte, so dass die Gefahr für die Bildung von Acrylamid während des Herstellungsprozesses geringer ist.

    Dennoch sind wir in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten bemüht, die Acrylamid-Gehalte in unseren Produkte auf einem möglichst niedrigen Gehalt zu senken. Dazu werden verschiedenste Maßnahmen, von regelmäßigen Untersuchungen bis hin zu Anpassungen der eingesetzten Technologien, umgesetzt. All dies erfolgt vor dem Hintergrund des ALARA-Prinzips. ALARA bedeutet „As Low As Reasonably Achievable“. Dabei unternimmt der Produzent alle nach heutigem Kenntnisstand zumutbaren Anstrengungen, um den Gehalt an Acrylamid im Endprodukt zu reduzieren.